Skip to main content

Sofortimplantate


Was ist ein Sofortimplantat und für wen ist es geeignet?

Bei der Sofortimplantation (Sofortimplantat) erfolgt die Extraktion Ihres natürlichen Zahnes und die Versorgung mit einem Implantat in einer einzigen Sitzung. Voraussetzung hierfür ist, dass ausreichend Knochen im Kiefer vorhanden ist und das Operationsgebiet weitestgehend entzündungsfrei ist.

Je früher ein nicht mehr erhaltungswürdiger Zahn durch ein Implantat ersetzt wird, desto besser. Die Gefahr von Entzündungen und dem Abbau von Kieferknochen kann damit vorgebeugt werden, was eine spätere Implantation erschweren würde.

Bei der Sofortimplantation kann auf einen aufwändigen Knochenaufbau verzichtet werden. Als Kriterium hierfür dient die sogenannte Primärstabilität: Diese sagt aus, ob das Implantat direkt nach der Einbringung ausreichend stabil im Knochen sitzt. Wir verwenden Implantate, die durch ihre Form ein hohe Primärstabilität besitzen.

Der Sofortimplantation geht eine präzise Diagnostik und Operationsplanung mittels Digitalem Volumentomogramm / 3D Röntgen und die Herstellung eines optimalen Implantat-Zahnersatzes voraus.

Auch bei Parodontose Patienten kann die schonende Implantation mit Sofortimplantaten durchgeführt werden.

Lesen Sie hier auch unseren Blogbeitrag:

Kurze Implantate zur Vermeidung von Knochenaufbau – Implantat-Zahnersatz auch bei geringem Knochenangebot


Sofortversorgung und Sofortbelastung des Implantats

In der selben Behandlungssitzung erhält das Implantat eine provisorische Krone. Zum Schutz vor Überlastung sollte der Patient in den ersten 6-8 Wochen vorsichtig zubeißen. 

Eine Sofortbelastung des Implantats ist möglich, wenn beim Einbringen eine hohe Stabilität des Zahnimplantates vorhanden ist. Eine gute Knochenqualität und ein dafür spezielles Implantat sind Voraussetzung.

Durch die Sofortversorgung und Sofortimplantation wird der ortsständige Knochen bestmöglich genutzt und das Zahnfleisch kann ästhetisch perfekt erhalten und gestützt werden.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Schonende Methode in der Hand eines Spezialisten
  • Die Behandlungsdauer wird verkürzt 
  • Sie müssen insgesamt weniger Behandlungsschritte und -termine wahrnehmen
  • Vermeiden einer Zahnlücke durch sofortige provisorische "Überkronung"
  • Kostenreduktion durch weniger Einzelschritte bis zur finalen Versorgung mit Zahnersatz

"Sofortimplantat" oder "Feste Dritte Zähne an 1 Tag"

Die Methode "Feste Dritte Zähne an 1 Tag" eignet sich für Patienten die bereits zahnlos sind oder deren Zähne aus medizinischen Gründen nicht mehr zu erhalten sind. Hier kann in einer einzigen Sitzung der komplette Kiefer mit speziellen Implantaten versorgt werden. Dagegen ersetzt ein Sofortimplantat meist einen einzelnen Zahn.

Beratungstermin
oder Rückruf
vereinbaren

Haben Sie Fragen zu unseren Behandlungen, wünschen Sie einen Termin oder Rückruf?

Sie erreichen uns telefonisch unter:

Tel. +49 (0)89 851076

> Rückrufbitte> Kontaktformular