Skip to main content

3D DIAGNOSTIK, DVT & NAVIGATION

Sicherheit & Präzision durch Planung mit High-Tech.

Ziel jeder Implantation ist die exakte Position des Zahnimplantates. Dies ist vor allem für die spätere prothetische Versorgung, z.b. für eine ästhetische Implantatkrone, von größter Bedeutung. Eine dreidimensionale Simulation des Implantates, am Computer vor der eigentlichen Operation, hilft in vielen Fällen dieses Ziel zu verwirklichen.

Bei implantologischen Eingriffen können wir somit, vor dem eigentlichen Setzen des Implantates, alle wichtigen Entscheidungen anhand einer 3D-Simulation abwägen und mit Ihnen besprechen.  

Implantatlänge und -position? Implantatdurchmesser? Welches Implantatsystem? Ist ein Knochenaufbau nötig? Welches chirurgische Vorgehen müssen wir anwenden? All diese Fragen wägen wir im Vorfeld anhand der dreidimensionalen Planung ab und können uns während der eigentlichen Implantatinsertion voll auf Ihre Behandlung konzentrieren. In der Operation werden dann individuell hergestellte Navigationsschablonen genutzt. Dies erhöht die Sicherheit und Präzision Ihres Eingriffes. 

Im jedem einzelnen Fall entscheiden wir, ob die Implantation mit oder ohne Navigationschablone erfolgen sollte. Entscheidend und unerlässlich ist jedoch das chirurgische Know-How des Implantologen. 


Modernste Technologien

Digitales Röntgen

Maximaler Durchblick bei minimaler Belastung.

Ein unschlagbarer Vorteil der digitalen Röntgentechnik ist die reduzierte Strahlenbelastung gegenüber der klassischen Analogtechnik. Dies liegt darin begründet, dass die digitalen Speicherfolien oder Röntgensensoren gegenüber dem konventionellen Röntgenfilm wesentlich empfindlicher sind.

Digitale Röntgenbilder weisen gegenüber konventionellen Bildern eine bessere Bildqualität auf und visualisieren Zahn- und Knochenstrukturen optimal. Zusätzlich werden sie am Computer sofort nachbearbeitet und feinjustiert. 

Auch digitales Röntgen sollte mit der richtigen medizinischen Indikation eingesetzt und zur Anwendung kommen. Auf diese Weise kann digitales Röntgen einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Gesundheit der Patienten und Ihrer Zähne zu schützen und zu erhalten.

DVT / 3D Diagnostik

Für jede Situation die beste Lösung.

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis jede Möglichkeit der hochmodernen Röntgendiagnostik! In jeder klinischen Situation wägen wir genau ab, welches Bildgebungsverfahren medizinisch indiziert ist. Dabei gilt es immer die maximale Information bei möglichst geringer Belastung zu erhalten.

Mit unserem digitalen Volumentomogramm (DVT) können wir überlagerungsfreie Schichtbilder in hoher räumlicher Auflösung bei geringerer Strahlenbelastung erzeugen. Dabei werden auch kleinste Knochenstrukturen des Schädels detailliert angezeigt.

Die Planung und Durchführung von Eingriffen erreicht dadurch eine bisher nie da gewesene Präzision und Sicherheit.

Virtuelle Implantatplanung

Wissen wo die Reise hingeht.

Dreidimensionale Bilddaten können für eine computerunterstützte Implantatplanung genutzt werden. Dies hilft uns unter Berücksichtigung der prothetischen Planung und der anatomischen Gegebenheiten eine optimale Implantatposition zu finden. 

Navigationsschablonen

Präzise Umsetzung der geplanten Situation.

Heute setzen wir Implantate sehr oft mithilfe von Bohrschablonen ein. Diese werden durch eine spezielle Software geplant und konstruiert. Die Bohrschablone ist ein Hilfsinstrument für das exakte Einbringen von Implantaten in der chirurgisch und/oder prothetisch gewünschten Position.

Beratungstermin
oder Rückruf
vereinbaren

Haben Sie Fragen zu unseren Behandlungen, wünschen Sie einen Termin oder Rückruf?

Sie erreichen uns telefonisch unter:

Tel. +49 (0)89 851076

> Rückrufbitte> Kontaktformular