Skip to main content

Implantate und Frontzahnimplantate vom Spezialisten: Professionelle Rundumversorgung für Zahnersatz – ästhetisch, schön, dauerhaft

Ein, zwei oder mehrere Zähne fehlen? Es handelt sich um einen Frontzahn? Dann wollen Sie die Lücke schließen – mit einem natürlich wirkenden Zahnersatz. Der neue Zahn soll nicht nur seine Funktion beim Kauen erfüllen, sondern sich so anfühlen und vor allem so aussehen, als wäre es ihr eigener gesunder Zahn. Dies betrifft alle Zähne und ist bei Frontzähnen im sichtbaren Bereich ganz besonders wichtig. Verständlich also, dass bei den Betroffenen die Sorge groß ist, der Zahnersatz könnte negativ auffallen.

Die optimale Lösung: Zahnimplantate  

Ein Zahnimplantat ist in den meisten Fällen die ideale Lösung, um fehlende Zähne ästhetisch, funktionell und dauerhaft zu ersetzen. Zahnimplantate werden im Kieferknochen anstelle einer natürlichen Zahnwurzel verankert. Darauf wird der eigentliche Zahnersatz angebracht: Kronen für einzelne fehlende Zähne oder Prothesen aus mehreren Zähnen bei fehlenden Zahnreihen. Aber die Betroffenen scheuen sich häufig vor langwierigen, zeitaufwändigen Behandlungen und unzähligen Zahnarztbesuchen, womöglich bei unterschiedlichen Praxen – vom Hauszahnarzt über den Kieferorthopäden bis zum Implantologen und wieder zurück.

Doch das ist völlig unnötig! Denn heute kann die gesamte Behandlung in einer einzigen Praxis in einer Komplettversorgung stattfinden – mit relativ kurzer Behandlungsdauer im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen.

Rundumversorgung für Implantate beim Spezialisten für Implantologie

Eine Komplettversorgung erhalten Sie in der Regel nur bei einem auf Implantologie spezialisierten Zahnarzt. Eine solche Behandlungsform spart Zeit und Kosten, denn sie umfasst die DVT-Diagnostik, die exakte computergestützte Planung, das Einsetzen des Implantates, die Versorgung mit Zahnersatz sowie die komplette Nachsorge und Pflege Ihrer Zahnimplantate. Ihr Zahnersatz ist im übertragenen Sinne aus einem Guss. Im Gegensatz dazu fokussieren rein implantologisch arbeitenden Praxen auf das Setzen des Implantates, Sie müssen also mehrere verschieden Zahnärzte besuchen.

Individuelle Beratung und sichere 3D-Diagnostik (DVT) und Planung

Im Rahmen einer ausführlichen persönlichen Beratung und der sorgfältigen Prüfung der individuellen Voraussetzungen mit Hilfe der 3D-Diagnostik (DVT) wird zunächst entschieden, welche Art der Implantatversorgung für Sie die richtige ist. In meiner Praxis in Gräfelfing / München arbeiten wir dafür beispielsweise mit hochmoderner Röntgendiagnostik. Die unterschiedlichen Bildgebungsverfahren liefern uns absolut präzise Informationen Ihrer Kiefer- und Zahnsituation. Mit dem digitalen Volumentomogramm (DVT) werden überlagerungsfreie Schichtbilder erzeugt, die selbst kleinste Knochenstrukturen detailliert anzeigen.

Perfekte virtuelle Implantatplanung mit 3D-Simulation

Von entscheidender Bedeutung für den Behandlungserfolg und einen perfekten ästhetischen Zahnersatz ist die exakte Positionierung des Implantates. Dies kann durch eine 3D-Simulation des Zahnimplantates am Computer erreicht werden, die ein exaktes Bild der anatomischen Strukturen erzeugt. Dank dieser High-Tech-Methoden erreichen wir  bei der Positionierung einen höheren Level an Präzision und Sicherheit als je zuvor und können das Implantat äußerst genau im Kieferknochen positionieren. Die computergestützte dreidimensionale Implantat-Planung erlaubt es zudem, alle mit dem chirurgischen Eingriff verbundenen wichtigen Entscheidungen individuell zu treffen. Dazu zählen Länge und Durchmesser des Implantates, geeignetes Implantatsystem sowie das Vorgehen bei der Operation.

3D-navigierte Implantation: Präzises computernavigiertes Setzen der Implantate

Dank der umfassenden Planung kann beim Eingriff voll und ganz auf das Setzen des Implantates (Implantatinsertion) fokussiert werden. Für ein absolut präzises und sicheres Ergebnis können hierbei bei Bedarf Navigationsschablonen eingesetzt werden, die zuvor mit Hilfe einer speziellen Software geplant und individuell hergestellt werden. Die Schablone unterstützt den Implantologen, das Implantat exakt in der gewünschten und erforderlichen Position im Kieferknochen einzubringen.

Zahnersatz direkt vom Implantologen

Während Patienten häufig nach der Behandlung beim Implantologen wieder zu ihrem Hauszahnarzt müssen, der dann den eigentlichen Zahnersatz auf dem Implantat befestigt, werden bei der  Rundumversorgung beim Spezialisten für Implantologie alle Behandlungsschritte angeboten.

Achten Sie darauf, dass Ihr Zahnersatz von einem erfahrenen Labor in Deutschland angefertigt wird. In unserem Zentrum für Zahnimplantate bei München arbeiten wir beispielsweise mit Top-Laboren in der Region zusammen. Denn nur eine engmaschige Kooperation von Implantologe und Labor gewährleistet das bestmögliche Ergebnis Ihres individuellen Zahnersatzes – qualitativ und ästhetisch.   

Nachsorge, Reinigung und Pflege Ihrer Implantate und Ihres Zahnersatzes

Auch die komplette Nachsorge Ihrer Implantate und Ihres Zahnersatzes kann in derselben Fachpraxis durchgeführt werden, die die Implantate setzt, den Zahnersatz anfertigen lässt und aufbringt. Dazu zählen die Kontrolle der Heilung nach dem Einsetzen des Implantates sowie die Anpassung des Zahnersatzes nach vollständiger Abheilung des Zahnfleischs. Im Weiteren sollte unbedingt, wie bei natürlichen Zähnen, eine regelmäßige professionelle Reinigung und Pflege des Zahnersatzes in der Praxis erfolgen.

Besonders wichtig: Die „rote Ästhetik“ – das Zahnfleisch muss passen!

Ihr Zahnimplantat wird Ihre Anforderungen an die einwandfreie Ästhetik nur erfüllen, wenn auch das umgebende Gewebe passt – im eigentlichen Sinne des Wortes! Denn der Übergang von Zahnersatz zu Zahnfleisch muss nahtlos und harmonisch sein, damit das Gesamtbild rundum attraktiv wirkt. Enorm wichtig ist dies bei einem Frontzahnimplantat, da etwa bei Schneidezähnen die Optik im Vordergrund steht. Aber auch an allen anderen Positionen muss das Zahnfleisch den neuen Zahn optimal umschließen, gesund und möglichst kräftig sein.

Zahnfleischästhetik rund ums Implantat    

Für die Zahnfleischästhetik im Rahmen der Implantatversorgung stehen unterschiedliche Therapien zur Verfügung. Fehlendem Zahnfleisch, Lücken und dunklen Schatten unter dem neuen Zahnersatz kann man mit einem Aufbau des Alveolarkamms (Zahnfleischaufbau) entgegenwirken. Das Volumen des Zahnfleischs wird verbessert, dunkle Schatten werden vermindert. Der Zahnersatz auf dem Implantat lässt sich somit optisch attraktiv integrieren. Implantatschultern können durch eine Verdickung des Zahnfleisches (Gingivaverdickung) ästhetisch ausgeglichen werden. Dabei wird ein Bindegewebetransplantat schonend in die entsprechende Geweberegion eingebracht. Freiliegende Zahnhälse können etwa durch Rezessionsdeckung korrigiert werden. Nicht zuletzt ist gesundes Gewebe auch eine Voraussetzung für den langfristigen Erhalt der Implantate.

Implantologie und Parodontologie: engmaschige Verzahnung für Ihr ideales Zahnimplantat 

Zahnfleischkorrekturen und Zahnfleischaufbau erfordern hoch präzise mikrochirurgische Operationsmethoden, viel Erfahrung sowie eine passgenaue und gut organisierte Nachsorge. Diese fachlich sehr anspruchsvollen Behandlungen liegen im Bereich der Parodontologie. Da eine ganzheitliche Implantatversorgung auch einen hohen ästhetischen Anspruch erfüllen muss, sollten Sie darauf achten, dass Ihr behandelnder Zahnarzt sowohl auf Implantologie als auch auf Parodontologie spezialisiert ist. Dann wird Ihr implantatgetragener Zahnersatz langfristig zu mehr Lebensqualität und sorgenfreier Genussfreude beitragen. 

Ihr Dr. Marc Hinze

Beratungstermin
oder Rückruf
vereinbaren

Haben Sie Fragen zu unseren Behandlungen, wünschen Sie einen Termin oder Rückruf?

Sie erreichen uns telefonisch unter:

Tel. +49 (0)89 851076

> Rückrufbitte> Kontaktformular