Skip to main content

ZAHNERSATZ / ZAHNÄSTHETIK


Schönheit Ihres Lächelns.

Schöne Zähne stehen heute sowohl für Attraktivität als auch für Gesundheit und Wohlbefinden. Schönheitsfehler, die den Gesamteindruck beeinträchtigen und die Harmonie von Zähnen und Zahnfleisch stören, können heute schonend korrigiert werden. Vom Bleaching über Veneers und Vollkeramikrestauration bis zur Rezessionsdeckung und Gummy-Smile-Behandlung stehen zahlreiche zahnmedizinische Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, mit denen wir das Erscheinungsbild Ihrer Zähne in unserer Zahnarztpraxis optimieren. 

Ein harmonisches und ästhetisches Gesamtbild - aus weiss (Zahn) und rot (Zahnfleisch) - kann heute durch innovative Techniken und durch eine geeignete Materialauswahl zahnschonend auf höchstem Niveau etabliert werden. Ergebnis sind maximale Funktion und ästhetische Perfektion.

Für die Natürlichkeit eines Lächelns ist die "rote" Ästhetik (Zahnfleisch) von besonderer Bedeutung. Das Zahnfleisch kann additiv oder subtraktiv durch parodontal-plastische Eingriffe vorhersagbar und langfristig korrigiert und verbessert werden (Ästhetisch-Plastische Parodontalchirurgie/ Zahnfleischästhetik). 

Zur „weissen“ Ästhetik (Zähne) gehören Farb-, Form- und Stellungskorrekturen der Zähne, die durch fortschrittliche Methoden langfristig korrigiert werden können:


Methoden der "weissen Ästhetik"

Bleaching / Bleichen

Strahlend weiße Zähne durch professionelles Bleaching beim Ihrem Zahnarzt.

Unschöne interne Verfärbungen der Zähne sind nicht nur Folge unserer Lebensgewohnheiten, wie Rauchen, Kaffee- oder Rotweingenuss. Diese können auch das Resultat von Unfällen oder Wurzelbehandlungen sein. Hier ist das Bleaching Methode der Wahl. Durch eine Zahnaufhellung lassen sich solche Schönheitsfehler schonend und dauerhaft entfernen.

Das Bleaching/ Bleichen ist heute mit modernen Methoden ein schmerzfreies und zahnschonendes Verfahren, das entweder zu Hause mit einer Schiene (Home Bleaching) oder in der Praxis (Office Bleaching) in kurzer Zeit durchgeführt werden kann. Mit dieser Behandlung sind überdurchschnittlich gute Farbaufhellungen der Zähne erreichbar.

Sauberkeit und Gesundheit Ihrer Zähne bzw. Ihres Zahnfleischs sind Voraussetzungen für ein erfolgreiches Bleaching. Deshalb muss vor dem eigentlichen Bleachingtermin eine professionelle Zahnreinigung stattfinden.

Durch schonende und moderne Bleachingverfahren wird eine Zahnaufhellung ohne Langzeitschäden und ohne Substanzverlust möglich.

Komposit Füllungen

Substanzerhalt durch innovative Techniken.

Hightech-Verbundwerkstoffe, sog. Komposite (Kunststoff-Keramik-Gemisch) ermöglichen heute defektorientierte und belastbare Füllungen aus zahnfarbenem Kunststoff. Ein starker  und dauerhafter Verbund zum Zahn durch spezielle Klebetechniken (dentinadhäsive Füllungstechnik) ist hierbei Voraussetzung. 

Einfache Komposit-Füllungen zählen zur Standardtherapie in unserem Team. Hochästhetische unsichtbare Füllungen erfordern jedoch ein hohes Maß an Können, präzises Arbeiten und den Einsatz hochwertiger Klebe- und Kompositwerkstoffe. Dabei können Restaurationen im Front- und Seitenzahnbereich im direkten oder im indirekten Verfahren angefertigt werden.

Form und Farbe der Füllung passen wir exakt an Ihren natürlichen Zahn an, im Mund ist sie praktisch nicht mehr erkennbar. Die Keramikfüllung wird direkt im Mund modelliert und ist unmittelbar nach der Behandlung belastbar. 

Auch Splitter- und Bruchschäden am Zahnschmelz oder große Zahnzwischenräume im Frontzahnbereich können korrigiert werden (Cosmetic Contouring).

Aufgrund der speziellen Materialeigenschaften sind auch Korrekturen oder Reparaturen an bestehenden, beschädigten oder farbveränderten Kompositrestauration im Munde möglich. Der Zahnerhalt steht somit im Mittelpunkt!

Veneers

Perfekte Schale, echter Kern.

Dünne Keramikschalen, so genannte Veneers, können selbst aus stark unförmigen, abgenutzten oder permanent verfärbten Zähnen wieder ein perfektes Gebiss machen. Die Veneers werden individuell angefertigt und perfekt mit dem Zahn verbunden. Der natürliche Zahn bleibt unter dem Veneer erhalten. Form und Farbe der Keramikschalen wird so gewählt, dass ein harmonisches Gesamtbild entsteht. Selbst Profis können sie später nicht von einem natürlichen Zahn unterscheiden.

In der Presse wird immer wieder von verschiedenen Veneerarten, wie z.B. Non-Prep Veneers oder minimal invasiven Methoden, gesprochen. Hierbei wird der Zahn nicht (Non-Prep) oder nur geringfügig (minimal invasiv) für das Veneer präpariert. Welche Variante für Sie in Frage kommt, ist individuell abhängig und wird nach einer geeigneten Diagnostik entschieden.

Vollkeramikrestaurationen - Zahnersatz

Zahnärztliche Präzision kombiniert mit hochwertigsten Materialien.

Die moderne prothetische Zahnheilkunde - zum Ersatz fehlender Zähne oder Zahnsubstanzen - kombiniert hochwertigste zahnärztliche Materialien mit innovativen Techniken.

Somit werden substanzschonende, vorhersagbare Behandlungsstrategien und ein langlebiger Zahnersatz möglich! Präzision, Passgenauigkeit und biologische Verträglichkeit sind hierbei als Grundlage für eine langfristig optimale Zahnrestauration und Ihre maximale Zufriedenheit anzusehen.

Ob Inlay, Teilkrone, Zahnkrone, Zahnbrücke, Zahnprothese, Implantatkrone oder Implantatbrücke - nur die intensive Zusammenarbeit mit international renommierten Zahntechnikern kann eine funktionell-ästhetische Perfektion sichern.

Inlays, Teilkronen, Kronen

Langfristiger Ersatz verlorener Zahnsubstanz.

Wenn größere Zahnflächen oder -teile ersetzt werden müssen, reicht eine "einfache" Füllung meist nicht mehr aus. Hier kommen Inlays, Onlays oder Kronen zum Einsatz. 

In unserer Zahnarztpraxis werden alle Zahnrestaurationen ausschliesslich defektorientiert hergestellt - der Erhalt der gesunden Zahnsubstanz steht absolut im Vordergrund! Voraussetzung hierfür ist die Auswahl modernster Fertigungstechnologien und zahnärztlicher Materialien.

Was ist ein Inlay? - Ein Inlay ist ein laborgefertigtes Insert aus Gold oder Keramik. Die hochwertige Alternative zu einer Füllung. Ein Inlay kann immer dann angefertigt werden, wenn ausreichend Netto-Zahnsubstanz nach dem Entfernen von Karies oder einer alten Füllung verbleibt. Die gesunden und stabilen Aussenwände des Zahnes werden erhalten.

Was ist eine Teilkrone oder Krone? - Eine Teilkrone (oder Onlay) sollte immer dann angefertigt werden, wenn die Außenwände Ihres Zahnes nicht stabil genug für ein Inlay sind oder Ihr Zahn bereits eine ältere (Teil-)Krone aufweist. Die neue Teilkrone oder Krone umfasst dann teilweise oder komplett die Außenwände Ihres Zahnes. Gold und moderne Keramiken kommen hier zum Einsatz.

Wie läuft die Behandlung ab? - Für die Anfertigung Ihrer Restaurationen benötigen wir in der Regel 2-3 Termine. Dies ist abhängig von Form, Funktion und Ästhetik. Zeit spielt jedoch keinerlei Rolle. Lediglich das Resultat steht im Vordergrund.

Bei Ihrem ersten Termin wird der Zahn gesäubert, alte Restaurationen entfernt und für die neue Restauration präpariert und präzise abgeformt. Schmerzfreiheit ist ein Muss in jeder Behandlung. Ein exaktes Provisorium schützt Ihren Zahn bis zum nächsten Termin.

Im zahntechnischen Labor wird mit verscheidenen Fertigungstechniken (z.B. CAD/CAM oder Pressverfahren) ihre individuelle Restauration erstellt. Eine Zwischeneinprobe kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein.

Sowohl die Herstellung der Zahnrestauration, als auch die perfekte Verarbeitung und Einhaltung jedes einzelnen Behandlungschrittes während des Einsetzens (Klebung/Zementierung) stellt besondere Anforderungen. Adhäsives Einsetzen unter Kofferdam (einem speziellen Spanngummi) ist Voraussetzung für ein nachhaltiges Behandlungsergebnis.

Wurzelbehandlungen

Neue Zukunft für Ihren Zahn.

Bei einer weitreichenden Zerstörung der Zahnsubstanz kommt es gelegentlich zu einer bakteriellen Infektion und Entzündung des Zahnnervs. Durch eine schmerzfreie Wurzelbehandlung unter dem Mikroskop, mit präziser Reinigung, Erweiterung und Desinfektion des Zahninneren, kann die Entzündung ausgeheilt werden. 

Moderne Wurzelfüllmaterialien und Behandlungstechniken ermöglichen einen bakteriendichten Verschluss des Zahnes und beugen einer Reinfektion vor.

Ist eine vorangegangene Wurzelkanalbehandlung nicht erfolgreich oder muss eine unvollständige Wurzelkanalfüllung ausgetauscht werden, so sprechen wir von einer Wurzelkanalrevision.

Zwingend erforderlich ist die Arbeit mit einem Operationsmikroskop. Es bietet eine optimale Ausleuchtung und Vergrößerung während der Wurzelkanalbehandlung. 

Funktionstherapie

Stabilität und Ausgeglichenheit im Kausystem.

Funktioniert unser Kausystem mit Zähnen, Kaumuskeln, Kieferknochen und Kiefergelenken reibungslos, so haben wir keinerlei Beschwerden.

Treten aber funktionelle Störungen in unserem kraniomandibulären System auf, können sich diese auf vielfältige Weise zeigen. Kiefergelenksprobleme, Zähneknirschen und - pressen, Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen können die Folge sein und Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen.

Geeignete funktionsdiagnostische Maßnahmen sind die Voraussetzung um Abweichungen im Kausystem erkennen und therapieren zu können. 

Im Einzelfalle sind bei einer zahnmedizinischen Rekonstruktion gezielte funktionstherapeutische (Vor-)Behandlungen für ein stabiles und ausgeglichenes Kauvermögen unumgänglich und medizinisch notwendig. Eine individuelle Schienentherapie stellt meist die effektivste und sinnvollste Lösung dar. 

Als Zahnärzte arbeiten wir interdisziplinär mit anderen Spezialisten - wie z.B. Physiotherapeuten, Osteopathen und Schmerztherapeuten - Hand in Hand zusammen.

Beratungstermin
oder Rückruf
vereinbaren

Haben Sie Fragen zu unseren Behandlungen, wünschen Sie einen Termin oder Rückruf?

Sie erreichen uns telefonisch unter:

Tel. +49 (0)89 851076

> Rückrufbitte> Kontaktformular