Skip to main content

Zahnbegradigung mit Invisalign® Go

Schnell, unkompliziert, diskret: Ästhetische Zahnbegradigung mit Invisalign® Go

Invisalign® Go ist ein neues, innovatives Verfahren, mit der eine Zahnbegradigung einfach und schnell erreicht werden kann. Für die Korrektur der Zahnfehlstellung wird ein Set von transparenten Zahnschienen, sogenannten Alignern, individuell angefertigt. Diese Schienen tragen Sie über einige Monate hinweg, bis die Zähne sich in die gewünschte Position bewegt haben. Während dieser Zeit wird die Zahnschiene etwa alle zwei Wochen gewechselt. In den meisten Fällen ist die Zahnbegradigung bereits nach wenigen Monaten abgeschlossen. Im Gegensatz zu einer festen Zahnspange können Invisalign-Aligner jederzeit herausgenommen werden. Die Behandlung erfolgt völlig diskret, denn die Zahnschienen sind nahezu unsichtbar.

Ideale Lösung für kleinere Zahnfehlstellungen

Die Methode eignet sich perfekt für die Korrektur kleinerer Makel, wie Engstände, Lückenstände oder andere Zahnbegradigungen zur ästhetischen Optimierung. Besonders im Frontzahnbereich sind die transparenten Schienen die ideale Lösung. Zudem kann Invisalign® Go bei kieferorthopädischen Rezidiven eingesetzt werden: Bewegen sich die Zähne nach einer kieferorthopädischen Korrektur wieder in Richtung Fehlstellung, so kann mit den Alignern der optimale Zahnstand wieder erreicht werden. 

Entwickelt wurde Invisalign® Go auf Basis des Invisalign®-Systems –, dem weltweit führenden System zur Zahnfehlstellungskorrektur mit transparenten Alignern, das seit fast 20 Jahren im Einsatz ist. Inzwischen wurden Millionen von Menschen damit erfolgreich behandelt.

Komfortable Behandlung – direkt bei uns in der Praxis  

Invisalign® Go ist eine weitere effiziente Behandlungsmethode, mit der wir unseren Patienten zu einem unbeschwerten Lachen verhelfen können. Sie müssen für eine Zahnbegradigung nicht zum Kieferorthopäden, sondern können die ästhetische Korrektur einfach in Ihre zahnärztliche Betreuung einbinden. Unsere Praxis ist speziell für das Invisalign® Go Verfahren lizensiert. Die komplette Therapie kann in unserer Praxis durchgeführt werden.

Je nach Zahnsituation kann Invisalign Go® als eigenständige Maßnahme eingesetzt werden oder in Kombination mit weiteren Verfahren der Ästhetischen Zahnheilkunde, etwa im Bereich der „weißen Ästhetik“ sowie der Zahnfleischästhetik. Aufgrund unseres umfassenden Leistungsangebotes können wir diejenige Behandlung für Sie planen, mit der Ihre Vorstellungen und Wünsche so effektiv wie möglich erfüllt werden. 


In 3 Schritten zu geraden Zähnen

Case Assessment: Fallbeurteilung

Die Fallbeurteilung, also die Entscheidung, ob Ihre Zahnfehlstellung effizient mit dem Invisalign® Go Verfahren korrigiert werden kann, erfolgt mit Hilfe eines präzisen Softwaretools. Dazu werden Fotografien der Zahnsituation angefertigt und computergestützt ausgewertet. Das Ergebnis ermöglicht die zuverlässige Beurteilung, ob eine Zahnbegradigung mit den Zahnschienen in Frage kommt.

Präzise, computergestützte Behandlungsplanung

Wenn wir Ihnen eine Behandlung mit Invisalign® Go empfehlen, folgt die präzise, personalisierte Behandlungsplanung mit Hilfe einer speziellen Software zur 3D-Planung. Sie erhalten einen digitalen, animierten Behandlungsplan und sehen anhand einer konkreten Prognose, wie sich Ihre Zähne im Behandlungsverlauf voraussichtlich bewegen werden. Anschließend wird eine Reihe von maßgeschneiderten, transparenten Alignern für Sie angefertigt. 

Tragen der Aligner und regelmäßige Beurteilung des Therapieverlaufs

Jetzt beginnt die Phase der Begradigung, indem Sie die Schiene bis zu 24 Stunden täglich tragen können. Zu den Mahlzeiten, zur Mundhygiene und wichtigen Anlässen können Sie die Aligner jederzeit herausnehmen. Für ein optimales Ergebnis sollten die Zahnschienen im Rhythmus von ein bis zwei Wochen gewechselt werden. Diesen Wechsel können Sie einfach zuhause selbst vornehmen, denn Sie bekommen zu Anfang ein Set von mehreren Alignern.

Um sicherzustellen, dass die Behandlung planmäßig verläuft, führen wir in unserer Praxis etwa alle vier bis acht Wochen eine Kontrolluntersuchung durch. Dabei wird das prognostizierte Zwischenergebnis mit dem tatsächlichen Zahnstand abgeglichen. Wird ein abweichendes Zwischenergebnis festgestellt, erhalten Sie neue, an die aktuelle Situation angepasste Schienen. Die Zahnbegradigung ist in der Regel innerhalb von nur 3 bis 6 Monaten abgeschlossen.

Beratungstermin
oder Rückruf
vereinbaren

Haben Sie Fragen zu unseren Behandlungen, wünschen Sie einen Termin oder Rückruf?

Sie erreichen uns telefonisch unter:

Tel. +49 (0)89 851076

> Rückrufbitte> Kontaktformular